Jugendsozialarbeit an Berufsschulen ist ein sozialpädagogisches Angebot der Jugendhilfe.
Sie ist angesiedelt im Schnittfeld zwischen Berufsschule, Ausbildungsbetrieb und persönlichem Umfeld.

Zielgruppe

  • SchülerInnen der Berufsschulen I und II
  • ohne Ausbildungsplatz
  • bei denen die Ausbildung gefährdet ist
  • in akuten Krisensituationen
  • mit persönlichen oder schulischen Schwierigkeiten

Ziele

  • Integration in Ausbildung und Beruf
  • Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen
  • Wiedereingliederung in Ausbildung und Arbeit
  • Vorbeugung oder Abwendung von persönlichen Krisensituationen

Wir sind für Sie da

  • vertraulich
  • professionell
  • unabhängig von Ihrer religiösen und politischen Weltanschauung

Die Beratungsstellen an den Berufsschulen sind ein Kooperationsangebot des Sozialdienstes Katholischer Frauen e.V. und des Vereins Pro Beschäftigung e.V.

Am besten, Sie vereinbaren einen Termin mit uns!
Die Beratung ist für Sie kostenlos.

Kontakt

Staatliche Berufsschule I
Adolf-Kolping-Str. 11
85049 Ingolstadt

Tel.: 0841 305-40150
Büro: E21

Sprechzeiten:
Montag - Freitag 10:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hier gelangen Sie zum Informationsflyer rund um die Jugendsozialarbeit an der staatlichen Berufsschule I Flyer

Staatliche Berufsschule II
Leo-von-Klenze-Schule
Am Brückenkopf 1
85051 Ingolstadt

Tel.: 0841 305-41150
Büro: A 102

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 8:30 - 12:00 Uhr und
13:30 - 15:00 Uhr
Freitag 8:30 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Surftipps

http://www.skf-ingolstadt.de
http://www.bs1in.de/index.php/schulberatungsteam/jugendsozialarbeit
http://www.bs2-in.de/index.php
http://www.berufsschulsozialarbeit-bayern-ak.de

 

Hier gelangen Sie zum aktuellen Informationsflyer des Sozialdienstes Katholischer Frauen rund um die Jugendsozialarbeit an Schulen und Berufsschulen...
Flyer